27. April 2020

Ab heute dürfen die ersten Geschäfte, nach der verordneten Zwangspause durch den Bundesrat, erneut ihre Tore öffnen, das öffentliche Leben kehrt somit langsam, aber sicher zurück.
Ein weiterer Schritt folgt am 11. Mai, wenn alle Geschäfte wieder ihrer normalen Tätigkeit nachgehen dürfen, selbstverständlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmassnahmen.

Die Firma Petzl beginnt ab heute ebenfalls mit einem regulären Prozessablauf. Die Produktion wird auf 80% hochgefahren, wodurch eine grosse Verfügbarkeit gewährleistet ist, gewisse Rückstände jedoch nicht auszuschliessen sind. Alle Bestellungen werden derzeit nach dem Prinzip First-in-first-out bearbeitet.

Um für diesen Verkaufsstart mit allen Informationen rund um unsere Produktpalette gerüstet zu sein, haben Sie ab sofort wieder die Möglichkeit einen Termin mit unseren Aussendienstmitarbeitern zu vereinbaren. Unsere Kollegen freuen sich bereits Ihnen wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können. Natürlich werden hierbei die notwendigen Abstandsregeln und Schutzmassnahmen eingehalten, damit unsere Mitarbeitenden und Kunden geschützt sind.

 

14. April 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab dieser Woche PETZL-Lieferungen wieder pro Produkteinheit versenden können. Unsere internen Prozesse konnten weiterentwickelt werden, weswegen wir nicht mehr, wie zuvor mitgeteilt, komplette Kartoneinheiten verarbeiten müssen.

Die verfügbaren Produktmengen bleiben jedoch relativ begrenzt, da unsere Produktion, welche grösstenteils in Frankreich angesiedelt ist, noch nicht mit dem üblichen Tempo wie vor der Pandemie arbeiten kann.
Die Produkte werden von unserer Verkaufsabteilung nach den folgenden Prioritäten zugewiesen:

  • Notfalldienste und Einsatzkräfte (Blaulicht)
  • Essenzielle Dienstleistungen (Lebensmittel, Medizin, usw.)
  • Ununterbrochene Aktivitäten während der Pandemie (Bauarbeiten, Grünflächen, usw.)
  • Weitere, nach dem First-in-First-out-Prinzip

 

9. April 2020

Wir sind aktuell dabei, die Lieferungen von PETZL-Produkten wieder aufzunehmen. Aufgrund von regulatorischen und gesundheitlichen Gründen können wir im Moment jedoch NUR volle Kartons versenden. Jedes Produkt wird in gewissen Mengen pro Karton gruppiert. Die Mengenangaben pro Karton finden Sie auf der Preisliste oder auf unserer B2B-Plattform. Wenn Sie daher aktuell dringenden Bedarf haben, können Sie uns Ihre Bestellungen gerne übermitteln, jedoch nur per Kartoneinheit.

Alle von unserem Kundendienst bereits bestätigten Bestellungen, werden im Rückstand behalten, es sei denn, Sie wünschen ausdrücklich die Stornierung der gesamten Bestellung oder nur bestimmter Positionen.
Ihre Bestellungen können Sie uns entweder über unser B2B-Portal oder per Mail zukommen lassen. Wir möchten Sie bitten uns alle Auftragsstornierungen ausschliesslich per Mail mitzuteilen.

In einem zweiten Schritt werden auch Stücklieferungen wieder möglich sein, allerdings sind wir derzeit nicht in der Lage ein Datum festzulegen.

Des Weiteren bleibt unser Trainings Center aufgrund der gestern vom Bundesrat beschlossenen Verlängerung bis zum 26. April geschlossen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

19. März 2020

Zitat Petzl:

“Seit 50 Jahren arbeiten wir eng zusammen mit unseren Communities, um Lösungen für all ihre Herausforderungen zur Verfügung zu stellen. Dieses Mal hat Petzl keine Lösung: Wir müssen sie alle gemeinsam erreichen.”

Auch die Altimum AG hat Massnahmen zum Wohle aller ergriffen. Der Grossteil der Mitarbeiter arbeitet im Home Office und steht Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung, sei es bei technischen Auskünften, Fragen zu Lieferterminen oder Kundendienstfällen.

Des Weiteren nehmen wir wie bisher Ihre Bestellungen entgegen, entweder per Mail oder via unserem B2B-Portal, möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass derzeit keine konkreten Liefertermine angegeben werden können.

Das Team von Altimum wünscht Ihnen für die kommenden Tage und Wochen alles Gute, bleiben Sie gesund und vor allem, wenn möglich, zuhause.

 

17. März 2020

Im Anschluss an die jüngsten Maßnahmen der französischen Regierung, hat das Unternehmen Petzl beschlossen Eindämmungsmaßnahmen, zum Schutz der Gesundheit seiner Mitarbeiter, zu ergreifen. Infolgedessen werden alle Produktions- und Logistikaktivitäten für mindestens die nächsten 15 Tage ausgesetzt. Deshalb werden in dieser Zeit keine Lieferungen mehr in die Schweiz getätigt.

 

16. März 2020 – update

Ab sofort werden bis, auf wenige Ausnahmen, alle Petzl-Lieferungen in die Schweiz gestoppt. Der Fokus wird auf unerlässliche Lieferungen begrenzt. Falls Sie dringende Lieferungen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns via Mail über info@petzl.ch oder Telefon 021/947 46 66 auf.

 

16. März 2020

Aufgrund der aktuellen Situation mit Covid-19 und als Unternehmen, welches im Bereich Arbeitssicherheit spezialisiert ist, hat die Altimum AG beschlossen ihr gesamtes Ausbildungsprogramm mit sofortiger Wirkung bis zum 19. April auszusetzen, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu schützen. Die Situation wird laufend neu bewertet und die betroffenen Kunden werden persönlich benachrichtigt.

Sobald sich die Lage entspannt werden wir unsere Aktivität in diesem Bereich wieder aufnehmen und stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.

Wir werden Sie zudem an dieser Stelle über alle weiteren Veränderungen auf dem laufenden halten und danken Ihnen vielmals für Ihr Verständnis.

 

09. März 2020

Der Einfluss auf unsere Produktion und Lagerkapazitäten sind aktuell sehr begrenzt.

Unser Einkauf ist derzeit dabei die Situation unserer Zulieferer, welche betroffen sein könnten, zu beurteilen, um eventuelle Auswirkungen im Rahmen des machbaren zu antizipieren.
Es ist möglich, dass wir im Laufe des April ein paar Schwierigkeiten haben werden. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir jedoch keine Aussage darüber machen, in welchem Ausmass und welche Produkte im einzelnen betroffen sein werden.

Diese Seite wird wird laufend aktualisiert, um Sie jederzeit über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren.