Feuerwehr

Ziel der Ausbildung: Erwerb der notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für den optimalen Umgang mit einer PSA Ausrüstung, um sich vor einem Absturz zu schützen und die richtigen Unfallmassnahmen im Falle eines Unfalls zu beherrschen. Die angestrebten Ziele sind die Reduktion der Fallrisiken und der daraus resultierenden Folgen, sowie die Verbesserung des Arbeitskomforts unter Einhaltung der aktuellen Normen und gesetzlichen Anforderungen.

Kursinhalt

Der Kurs vermittelt Fachkenntnisse für den Zugang, zur sicheren Arbeitsplatzpositionierung und richtiges Handeln im Falle eines Unfalls.

  • Theoretische Grundkenntnisse.

  • Rechtsgrundlagen.

  • Allgemeine Informationen zu PSA und den besonderen Herausforderungen für den Zugang in der Höhe.

  • Rückhaltesysteme.

  • Auffangsysteme.

  • Arbeitsplatzpositionierung.

  • Installation eines provisorischen Geländerseils.

  • Fortbewegungstechnik am Seil auf unterschiedliche Art und Weise.

  • System zur Rettung nach oben und unten.

  • Komplexes Evakuierungssystem.

Link zum runterladen

Zielpublikum

  • Alle Feuerwehrmänner, die eine PSA benutzen, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen oder um sich vor einem Absturz zu schützen.

Anforderungen

  • Ausreichend physische und psychische Eignung für Höhenarbeiten.

Ausrüstung und Bescheinigung

  • Technisches Schulungsmaterial.

  • Bereitstellung der notwendigen PSA.

  • Schulungszertifikat mit 2-jähriger Gültigkeit.

  • Wir empfehlen alle zwei Jahre einen Auffrischungskurs zu absolvieren.

Ort und Konditionen

  • Ort : Ausbildungszentrum Palézieux.

  • Dauer: 2 Tage (2 x 8 Stunden).

  • Preise:

    • CHF 390.- exkl. MWST / Tag und Person.

    • CHF 1950.- exkl. MWST / Tag für eine Gruppe von sechs Personen (Pauschalbetrag).

    • CHF 200.- exkl. MWST / Tag zusätzlich für alle externen Schulungen.

  • Mittagessen ist im Preis inbegriffen.

  • Anmeldung: info@petzl.ch oder Online-Formular

Anfrage:

Name (*)

Email (*)

Frage