Energie und Netze

Ziel der Ausbildung: Erwerb der notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für den optimalen Umgang mit einer PSA Ausrüstung, zugeschnitten auf die Bedürfnisse dieses Berufszweigs. Die angestrebten Ziele sind die Reduktion der Fallrisiken, Verbesserung der Arbeitsplatzpositionnierung und Beherrschung der richtigen Notfallmassnahmen im Falle eines Unfalls.

Kursinhalt

Fachkenntnisse zur Fortbewegung, sicheren Arbeitsplatzpositionierung und richtiges Handeln im Falle eines Unfalls. (CFST 337.12)

  • Theoretische Kenntnisse.

  • Gesetzgebung.

  • Besonderheiten eines fixen Zugangssystems.

  • Vorausgehende Risikoanalyse und Wahl der Zugangsmethode.

  • Absturzsicherung.

  • Fortbewegung und Arbeitsplatzpositionierung.

  • Rettungsplan.

  • Installation eines Rettungssystems auf fixen Schienen.

  • Installation eines Rettungssystems mit eines schwebenden Opfers.

  • Installation eines Rettungssystems und komplexer Evakuierung.

Link zum runterladen

Zielpublikum

  • Alle Personen, die sich auf mit fixer oder ohne Sicherung ausgestatteten Masten oder Antennen fortbewegen und eine PSA benutzen, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen oder um sich vor einem Absturz zu schützen.

Anforderungen

Ausrüstung und Bescheinigung

  • Technisches Schulungsmaterial.

  • Technische Ausrüstung wird gestellt.

  • Schulungszertifikat mit 2-jähriger Gültigkeit.

  • Wir empfehlen Ihnen alle 2 Jahre einen Refreshkurs zu absolvieren.

Ort und Konditionen

  • Ort: Ausbildungszentrum Palézieux.

  • Dauer : 1 Tag (8 Stunden).

  • Preis:

    • CHF 390.- exkl. MWST / Tag und pro Person.

    • CHF 1950.- exkl. MWST / Tag für eine Gruppe von sechs Personen (Pauschalbetrag).

    • CHF 200.- exkl. MWST / Tag zusätzlich für alle externen Schulungen.

  • Mittagessen ist im Preis inbegriffen.

  • Anmeldung: info@petzl.ch oder Online-Formular

Anfrage:

Name (*)

Email (*)

Frage